DRK RundlogoIn Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz unterbreitet die St. Anna-Schützenbruderschaft für das Schützenfestwochenende am Samstag, 31.7.2021 ein

Corona-Testangebot

an / in der Schützenhalle Lenhausen. Auch wenn ein Schützenfest nach wie vor nicht im gewohnten Rahmen möglich ist, wird es sicherlich am Wochenende zahlreiche zwischenmenschliche Begegnungen geben. Gehen Sie daher "auf Nummer sicher" und lassen Sie sich kostenlos testen!

Zum Test bitte vorab die folgenden Formulare ausdrucken und ausgefüllt mitbringen:

Nachweis Antigen-Schnelltest, Erfassungsbogen Bürgertestung


 

Liebe Werl-Wanderer, liebe Schützen, liebe Radsportler,MH 2021 1

 

da uns Covid immer noch fest im Griff hält und die neue Wallfahrtsleitung in Werl als auch wir als SGV und Veranstalter, an die von der Landesregierung ausgesprochenen Verhaltensanweisungen gebunden waren, konnte auch in diesem Jahr unsere Wander-Wallfahrt (WW) zu Maria Heimsuchung (MH) nicht in der gewohnten Art und Weise stattfinden.

Im Laufe des späten Frühjahres kristallisierte sich aber auch dieses Jahr heraus, daß MH noch angemessenin Werl, mit allen Wallfahrtsgruppen, gefeiert werden konnte. Die Wallfahrtsleitung um Pfarrer Dr. Best hatte am 04.07.2021 ein Pontifikalamt auf dem Kreuzwegplatz organisiert, zudem alle Wallfahrtsgruppen eine Abordnung aussenden konnten. Stellvertretend für alle Lenhauser WW haben Hans Werner Rademacher, Theo Sapp, Thomas und Melanie Vogt, Diethelm Burke und Stefan Schröer teilgenommen.

Wir haben Bischof Bode gebeten, uns seine Predigt für Euch zu überlassen, damit auch ihr in diesem Jahr ein Stück des Weges gehen könnt; zwar nicht körperlich, so doch im Geiste.


Liebe Grüße von Theo Sapp und Stefan Schröer

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht und die Predigt .... [Datei im PDF-Format]

 


 

logo unser dorf rgb jpg 150

 

Bekanntlich haben wir uns im Jahr 2019 als "Siegerdorf" im Gemeindewettbewerb für die nächsthöhere Kreisebene als Teilnehmer qualifiziert. Durch die Covid-19-Pandemie wurde der Kreiswettbewerb bereits einmal vom Jahr 2020 auf 2021 verschoben. 

Nunmehr hat der Kreis Olpe nach einer Umfrage unter den Teilnehmerdörfern, die Bereisung erneut auf 2022 verschoben und teilt mit, dass der neue Bereisungszeitraum für den 9. bis 13. Mai 2022 angesetzt ist.

Im Juni wird dann die Siegerehrung stattfinden, damit bis zur Landesbereisung ab dem 11.08. bis 03.09. noch genügend Zeit ist.


 

Die Schützenbruderschaft gibt bekannt:

Mitgliederversammlung 2021

Liebe Schützenbrüder,

aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden umfangreichen Kontaktbeschränkungen kann in diesem Jahr die Mitgliederversammlung nicht – wie in der Satzung festgelegt – im I. Quartal stattfinden.

Eine Mitgliederversammlung in digitaler Form halten wir derzeit nicht für notwendig, da keine dringenden Themen zu besprechen sind.

Stattdessen werden wir die Mitgliederversammlung zu einem späteren Zeitpunkt in der gewohnten Form nachholen, da wir Wert auf die persönliche Zusammenkunft aller interessierten Schützenbrüder legen.

Wir wünschen allen Schützenbrüdern und ihren Familien Gesundheit und die notwendige Geduld

und

freuen uns bereits heute auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Mit herzlichem Schützengruß

André Zepke

1. Vorsitzender


 

Der Ausrichter, die Schützenbruderschaft Lenhausen und der Vorstand mit Beirat des Kreisschützenbund Olpe haben in einer gemeinsamen Videokonferenz am 15. März 2021 beschlossen, in diesem Jahr kein Kreisschützenfest auszurichten. Die Absage wird sehr bedauert und ändert auch nichts an der Hoffnung, dass im zweiten Halbjahr 2021 noch Ortsschützenfeste stattfinden könnten.

Ein Kreisschützenfest in der Dimension einer Großveranstaltung erfordert Planungen, Vorverträge und Absprachen die sechs Monate vor der Veranstaltung unter Dach und Fach gebracht werden müssen. Bei der Abwägung der Risiken ist man aber in der Runde zu dem Entschluss gekommen, dass die Absage eines solchen Festes zum jetzigen Zeitpunkt der richtige Weg ist. Aufgrund der sehr weit gediehenen und umfassenden Vorbereitungen der Schützenbruderschaft Lenhausen wurde die Absage sehr bedauert, aber leider auch als unausweichlich angesehen. Mit der einstimmigen Entscheidung folgt Ausrichter, Beirat und Kreisvorstand auch der eigenen Vorgabe aus dem letzten Jahr. Hier wurde festgelegt, dass ein Kreisschützenfest nur dann ausgerichtet werden sollte, wenn auch eine komplette Schützenfestsaison 2021 möglich ist. Dies wird aber in diesem Jahr nicht möglich sein.

Die Ausrichtung des dann nächsten Kreisschützenfestes in 2023 ist bereits geregelt. Vorbehaltlich einer noch notwendigen Abstimmung in der nächsten Kreisdelegiertenversammlung wird die St. Anna Schützenbruderschaft Lenhausen das Kreisfest 2023 ausrichten und einen Ausrichter für das Kreisschützenfest 2026 hat der Kreisschützenbund mit dem Schützenverein „St. Jakobus“ Elspe auch bereits gefunden.


 

Wie eigentlich inzwischen überall bekannt sein dürfte, verlässt unser Pastor Jochen Andreas auf eigenen Wunsch und freiwillig unseren Pastoralverbund. Seine erfolgreiche Bewerbung nach Thülen im Pastoralverbund Brilon gibt ihm die Möglichkeit einer "heimatnahen Verwendung".

Informationen hierzu können Sie zum Beispiel in der Westfälischen Rundschau vom 1. Februar 2021 nachlesen, z.B. hier: https://www.wr.de/staedte/kreis-olpe/aufregung-in-heggen-um-abschied-von-jochen-andreas-id231447977.html.

Dennoch kursieren im Internet (insbesondere per WhatsApp) immer noch Desinformationen über eine "Zwangsversetzung" von Pastor Andreas verbunden mit der Aufforderung, zum Beispiel über die örtlichen Vereine eine "Resolution an Paderborn" zu senden.

Wir bitten dringlichst, den Falschinformationen keinen Vorschub zu leisten und die entsprechenden WhatsApp-Nachrichten nicht weiterzuleiten, sondern zu löschen.


 

Liebe Werl-Wanderer,

da uns Covid 19 immer noch fest im Griff hält und die neue Wallfahrtsleitung in Werl als auch wir als SGV und Veranstalter, an die von der Landesregierung ausgesprochenen Verhaltensanweisungen gebunden waren, konnte in diesem Jahr unsere Wander-Wallfahrt zu Maria Heimsuchung nicht stattfinden. Dennoch ist es nicht verwunderlich, daß sich viele kleine Pilgergruppen aus unserer Gemeinschaft zu Fuß oder auf dem Rad auf den Weg nach Werl machten. Wir würden uns wünschen, daß die Wanderwallfahrt im nächsten Jahr wieder auf fruchtbarem Boden gedeihen kann. 

Weiterlesen ... (PDF-Datei)


In diesem Jahr wird es wegen der Corona-Pandemie in Lenhausen kein Schützenfest geben. st anna

 

Die St.-Anna-Schützenbruderschaft Lenhausen 1818 eV. lädt aber am

"Schützenfestsonntag", 2. August 2020, 10.00 Uhr,

herzlich zu einem

Schützenhochamt

ein. Dieses findet auf dem Schützenplatz, bei schlechtem Wetter in der Halle statt!

Begleitet wird das Hochamt vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bamenohl.


 

Maria2 internet

Unter dem Motto „Mutter Anna meets Maria“ machten sich am Samstag, 27. Juni 2020, Schützenbrüder der St. Anna Schützenbruderschaft Lenhausen zu Fuß oder per Rad auf den Weg zur Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung in Werl.

Die Idee entstand bei der letztjährigen 2-tägigen SGV-Wanderwallfahrt (über 68 km). Die langjährigen Wallfahrer Christian Hellweg und André Zepke nahmen sich aus sportlichem Ehrgeiz vor, das Ziel Werl „mal irgendwann“ an einem Tag (über 54 km) erreichen.

Durch den Corona-bedingten Ausfall der SGV-Wallfahrt bot sich nun die Gelegenheit.

Das besondere Anliegen, das man mit auf eine Wallfahrt nahm, lag auf der Hand: Gesundheit für alle Schützenbrüder nebst Familien.

Weiterlesen: Schützenbruderschaft: Wanderwallfahrt nach Werl, 27. Juni 2020

Joomla templates by a4joomla