Himmel und Erde berühren

Gruppenbild Wanderwallfahrt

Die Zeichen standen nach gelockerten Coronaregeln gut für den diesjährigen Verlauf unserer 36. Wanderwallfahrt nach Werl. In den letzten beiden Jahren konnten wir nur in sehr abgespeckter, privater Form, die Wanderwallfahrt zur „Trösterin der Betrübten“ durchführen. Seit über 360 Jahren ist die „Trösterin der Betrübten“ das Ziel von Prozessionen und Wallfahrten, wird das Gnadenbild der Thronenden Madonna Jahr für Jahr von Gläubigen aufgesucht und verehrt. Bis in die Mitte des 14. Jahrhunderts reichen die Belege zurück. Pastor Kinold verabschiedete alle Teilnehmer der diesjährigen Wanderwallfahrt in der morgendlichen Pilgermesse, sodass wir uns pünktlich um 6 Uhr auf den Weg zu unserem ersten Zwischenziel nach Klosterbrunnen machen konnten.

Weiterlesen: SGV: Wanderwallfahrt Werl, 1. und 2. Juli 2022

4916c60fb282400193c8493df935b1fa

202206 Jungschützeneinladung

huttenfest2022

202206 GV St Anna

Den widrigen Wetterverhältnissen zum Trotz, machten sich am Mi.8.6.22, um 14 Uhr neun Wanderer mit dem Pkw auf den Weg zur Sorpetalsperre.

Bei zwischenzeitlichen Regenschauern wurde unter der Leitung von Wanderführerin Gisela Vogt der erste Teil der Wanderung bewältigt und man kehrte zur Erholung bei Kuchen und kalten Getränken ( wegen eines Stromausfall konnte zuerst kein Kaffee gekocht werden)  im" Grote Heimathafen" ein, wo schon sechs "Nichtwanderer" auf die Gruppe warteten.

Nachdem man sich "erholt" und "gestärkt" hatte, wurde der zweite Teil der Wanderung (um das Vorstaubecken) absolviert. Gegen 18 Uhr trat man die Rückreise mit dem Pkw nach Lenhausen an.20220608 Amecke


 

20220529 Sportfest


 

Abschied Joachim Gruppenfoto 400Im Rahmen einer Feierstunde am 19. Mai 2022 im Landgasthof Schmitt- Degenhardt in Serkenrode wurde das langjährige Mitglied Joachim Blume aus dem Kirchenvorstand der katholischen Kirchengemeinde St. – Anna – Lenhausen verabschiedet.

Joachim Blume wurde im Jahre 1991 erstmals in das für die Vermögensverwaltung der Kirche zuständige Gremium gewählt. In die 30 – jährige Amtszeit von Joachim Blume fielen neben den regelmäßig anfallenden und wiederkehrenden Aufgaben wie die laufenden Sanierungs- und Reparaturarbeiten an den kirchlichen Gebäuden, die jährlichen Beschlussfassungen über Haushaltspläne und Jahresrechnungen, Abschlüsse von Arbeitsverträgen mit Kirchenbediensteten, Entscheidungen über Friedhofsangelegenheiten, auch herausragende Aufgaben/ Projekte

Weiterlesen: Kirchenvorstand: Verabschiedung Joachim Blume - 30 Jahre im Dienst der Kirche

IMG 20220517 WA0004Wanderführer H.W. Rademacher leitete eine neunköpfige Wandergruppe bei der Rundwanderung "Krenckeltal und Goldener Zapfen" bei Heinsberg mit Einkehr. Die Wanderstrecke betrug 12 km. Hierbei wurden 300 Höhenmeter überwunden.

IMG 20220517 WA0001


 

Joomla templates by a4joomla