Die Wanderwallfahrt der SGV-Abteilung Lenhausen  von Fr. 03. – Sa. 04.Juli 2020 von Lenhausen nach Werl wird abgesagt.

Es ist trotz gewisser Lockerungen in der Corona-Pandemie aber unter Einhaltung der bestehenden Einschränkungen und Auflagen leider nicht möglich, die traditionelle Veranstaltung in diesem Jahr in gewohnter oder ähnlicher Weise durchzuführen.

Stattdessen gilt folgendes Angebot:

In der St.-Anna Pfarrkirche in Lenhausen  liegt hinten am Schriftenstand ab sofort ein sogenanntes „Fürbittbuch“ , in das  jeder  seine Gebetsanliegen bzw. persönliche Fürbitten (auch anonym) aufschreiben kann.

Dieses Fürbittbuch wird dann am Sonntag, 05.Juli 2020 von einer SGV-Delegation (3-5 Personen) stellvertretend für alle zur Wallfahrts-Basilika nach Werl gefahren und in dem dort stattfindenden  Hochamt (Patronatsfest Mariä Heimsuchung) zum Gnadenbild der Muttergottes getragen und dort abgelegt. Dabei wird auch die Wallfahrtskerze der „Lenhauser“ angezündet.

Auf diese Weise – so formuliert es das Wallfahrtsteam Werl auf seiner Homepage -  sind symbolisch alle Gruppen mit ihren Teilnehmenden in Werl anwesend.

Lesen Sie den Artikel des Wallfahrtteams Werl hier:

https://www.wallfahrt-werl.de/9-neuigkeiten/166-erste-offizielle-wallfahrtsgruppe-in-werl


 

Joomla templates by a4joomla