Die Zeichen der Solidarität waren und sind in unserem Dorf in diesen österlichen Tagen unüberhör- und unübersehbar!

Der uralte Brauch des "Klepsterns" konnte dieses Jahr nicht in althergebrachter Weise durchgeführt werde. Es gab keine Kindergruppen, die Karfreitag und Karsamstag mehrmals täglich durchs Dauf ziehen und an ihren "Rüttelkästen" drehen.

Dafür hörte man zu den festgelegten Zeiten das typische Rattern aus allen Richtungen unseres Dorfes, aus Fenster, von Balkonen, Terrassen und Garagendächern.

Dank an alle Beteiligte!

 

Übrigens - LokalPlus hat unserem Brauch einen interessanten Artikel gewidmet:

Brauchtum aufrecht erhalten: Martin Pfeil baut Klepstern


Und an zahlreichen Häusern in Frielentrop und Lenhausen wehen seit Karsamstagmittag die Schützenfestfahnen. Wir folgen damit einem Aufruf der Schützenbünde:
Wir hissen die Fahne als Zeichen der Hoffnung und der starken Solidarität mit den „täglichen Helden unserer Tage“: „Feiern wir die Menschen, die in dieser Krise großes für unsere Gesellschaft leisten!“

Schauen Sie sich das folgende Video an!

[Video erstellt von Achim Schnell]

EOsterhase mit Küken und Eierns ist kein Osterfest wie sonst:

Kein Kirchgang, kein Osterfeuer, keine Emmauswanderung.
Dafür viele Telefonate, WhatsApp, Skype.

Erst wenn die vielen alltäglichen Kontakte nicht mehr sein dürfen, merken wir, wie sehr sie uns fehlen, wie wertvoll sie sind.

Andererseits ist derzeit Vieles in unserem Leben "entschleunigt". Wir gewinnen Zeit, auch mal Dinge zu erledigen, die wir schon länger vor uns herschieben, oder mal ein gutes Buch zu lesen ...

Und die Menschen entwickeln neue Solidarität, helfen anderen. Wir denken an die, die unsere Versorgung sicherstellen, im Gesundheitswesen arbeiten; Menschen, die uns vorher eigentlich "kaum aufgefallen" sind

Ich hoffe, wir lernen daraus. Dass wir auch nach der Krise weiter zusammenstehen und nicht wieder in die alte Hektik des "immer schneller, höher, weiter" zurückfallen.

Die Redaktion wünscht allen Lesern ein schönes und frohes Osterfest!

[Bild: prspics/Piqza.de]

Lesen Sie auch den Artikel "Zeichen der Solidarität zur Osterzeit"!


 

2020lcc


 

Wegen des Umbaus der Schützenhalle in Finnentrop findet die Prunksitzung des "Festkomitees Finnentroper Karneval" (FFK)  in Lenhausen statt:

2020ffk


 

 200201 GV St Anna


 

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde!SGV logo


Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen unseres 125jährigen Bestehens.
Aus diesem Anlass haben wir beschlossen, unser traditionelles Hüttenfest an Fronleichnam groß aufzuziehen und zu einem besonderen Ereignis für die ganze Familie zu machen. Wir freuen uns, ganz Lenhausen und weitere Gäste zu einem tollen Fest mit Unterhaltungsprogramm für jung und alt in die Schützenhalle einladen zu dürfen.
Ansonsten haben wir auch in diesem Jahr ein buntes Wanderprogramm.

>>> Den Flyer mit dem Wanderprogramm können Sie hier herunterladen. <<<


Treffpunkt bei unseren Wanderungen ist die Ortswandertafel an der Kirche. Änderungen, die wir uns vorbehalten, sowie Wanderstrecke oder Wanderzeit werden rechtzeitig durch Aushang, Presse und Internet (sgv.lenhausen-online.de) bekannt gegeben.
Bei ungünstiger Witterung entscheidet der Wanderführer ob gewandert wird. Fallen Wanderungen mit Abschluss in der Hütte aus, ist die Hütte ab 15 Uhr geöffnet.
Die Teilnahme an allen Wanderungen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir wünschen viel Freude und immer gutes Wanderwetter im Jahr 2020.
„Frisch auf“!
Die Abt.-Leitung und die Wanderführer


 

Vor kurzem tagten die Vereinsvorstände und haben die Termine des Jahres 2020 abgesprochen.
Diese sind in unseren Veranstaltungskalender eingearbeitet und können >>>hier<<< als ICAL-Datei heruntergeladen und den eigenen Kalender (z. B. Outlook oder Google) importiert werden.


 

Generalversammlung20

Auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Jochen Ritter besuchte der Heimatverein Lenhausen am Mittwoch, 27. November 2019, den Landtag in Düsseldorf. Nach einer Einführung in Aufgaben und Arbeitsweise des Landtages und der Abgeordneten konnten die 26 Lenhauser und Frielentroper der Haushaltsdebatte von der Besuchertribüne aus beiwohnen.

BdL1

Anschließend stellte sich Jochen Ritter in einem der Ausschussräume den Fragen der Besuchergruppe. Nach dem abschließenden Imbiss gab es den Fototermin, bei dem sich auch die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, Frau Ina Scharrenbach zu uns gesellte.

BdL2

Der spannende und informative Tag endete mit einem Abstecher auf den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt.


 

Joomla templates by a4joomla